Interaktive Visualisierung Deutschlands Blogger

Blogger vernetzt Euch – Ein Projekt

Da kommen solche Projekte wie ich es nun zu Beschreiben zu versuche sehr Gelegen um sich etwas besser zu vernetzten zu können. Das geht sogar komplett kostenlos.

Deutschlands Blogger: ein Projekt

Es geht um die Idee die deutschen Blogs zu visualisieren. Soll heißen man möchte im Prinzip einmal sehen wie die deutschen Blogger so verlinkt sind. Wer nun denkt das es hierbei um etwas aufwändiges handeln mag, so ist er auf dem falschen Weg. Nun naja zumindest für die Blogger, denn die Programmierer die dahinter stecken haben wohl etliches Mehr zu tun. Dafür möchte ich auch erstmal Danke sagen!

Also Blogger tritt man einfach der Facebook Community bei. Zusätzlich sollte man seine Freunde auf öffentlich stehen haben. Ansonsten kann man deine Vernetzung nicht darstellen.

Interaktive Visualisierung Deutschlands Blogger
Interaktive Visualisierung Deutschlands Blogger, so sieht es dann aus.

Hihihi, ich sehe gerade das man von meiner in Chrome befindlichen Screenshot-App noch was zu sehen ist, aber was solls das wesentliche ist zu sehen. Also nicht stören lassen. 😉

Hier im Bild sieht man jetzt also ein Vernetzungs-Diagramm welches die Visualisierung da stellt.

Das ganze ist wirklich sehr Interessant, rot ist female, blau ist male.

Ich blogge und würde gern an dem Projekt teilnehmen

Gut, dann machst du einfach folgendes, stelle deine Freunde bei Facebook auf öffentlich. Dann tritt man der Gruppe bei und hat außerdem die Chance, in einem speziellen Dokument in den Kommentaren den oder die eigenen Blogs zu verlinken.

Die Links folgen nun:

Die Facebook Gruppe

die Faq

die Dokumenten Übersicht

Wenn man das Projekt selbst besuchen möchte dann hier oder um auch suchen zu können nach s/einem Namen hier. Auf twitter kann man nach dem hashtag: #deblogger  noch mehr finden.

Bleibt mir nur noch zu sagen:

Blogger vernetzt Euch – Ein Projekt

 

Dom

About Dom

Hier bloggt der Dom, mein voller Name ist Dominik Schalling und ich bin Zeitlebens Marburger, auch wenn ich zwischenzeitlich mal ein Jahr in Jena war. Ich bin 40 Jahre, Papa und Blogger aus Spaß an der Freude und hoffe das Euch der Blog etwas gefällt. Eigentlich schreibe ich drüben bei www.dom-blogs.net aber ich hatte inzwischen mehr Lust auf MiniPCś egal ob mit Android oder irgend einem Linux angetreiben. Wenn Dir ein Artikel gefällt, oder er dir geholfen hat, würde ich mich über eine Kaffespende freuen.

6 thoughts on “Blogger vernetzt Euch – Ein Projekt”

  1. Das Vernetzungsdiagramm sieht echt super interessant aus, da kann man mal sehen…;) Da ich leider keinen eigenen Blog habe, kann ich nicht mitmachen! 🙁 Schönes Projekt!

  2. Gefällt mir auch sehr gut!
    Hab vielen Dank dafür. Hab leider auch keinen Blog, aber bin am überlegen ob ich mir nicht einen mache und mir was dazu verdiene 😉

  3. Die Idee für das Projekt ist gut, doch ist zu überlegen, ob man als Privatperson mitmachen sollte. Richtet man ein Facebook-Profil ein, so ist man vor Pannen nicht gefeit, noch mehr präsentiert man sich der Öffentlichkeit, wenn man sich vernetzt. Ich weiß nicht, ob das für Privatpersonen immer vorteilhaft ist. Sinnvoll kann es für Unternehmen sein, die neue Kunden gewinnen wollen.

  4. Also ich erkenne für mich absolut keinen Vorteil in diesem Projekt. Von daher wird dieses Thema wohl an mir vorbeigehen.
    Und seine Daten auf Facebook auf öffentlich zu stellen ist eh schon eine gefährliche Sache. Wer das verlangt, der geht ja fast schon fahrlässig vor. 😉

  5. Ich denke, dass das nicht wirklich den großen Mehrwert bringt. Relevante Blogger findet man schon über andere Wege mehr als genug. Eine nette Idee ist es trotzdem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.