#Blogstöckchen Linux Opensource und bloggen?

Seit gegrüßt,

im heutigen Artikel möchte ich mal einen kleinen Einblick darüber geben, welche Opensource Programme ich so als Schreiberling im Internet nutze.  Immerhin braucht man schon so seine Herlferchen damit das funktionieren kann. Man benötigt Grafik Programme, etwas für gelegentlichen Videoschnitt, geschrieben muss ja auch werden usw.  Den Artikel schreibe ich eigentlich aus dem Grund heraus das mich jemand per Mail fragte welche  Programme  man nutzen könne,  damit man gut Unter Linux bloggen kann.  Die Auswahl ist natürlich meine Persönliche und ja für vieles benötigt man vielleicht auch nur einen Einzeiler im Terminal und schon kann man zum Beispiel ein Video vom Screen machen usw. Aber es geht hier ja um Programme mit GUI. Damit es noch etwas Prickelnder wird werde ich das Ganze als Blogstöckchen deklarieren so das andere Schreiberlinge eingeladen sind mitzumachen.

Video Screencast und Schnitt unter Linux

Für Screencast nutze ich Vokoscreen

Vokuscreen Screenshot Für die Aufnahme für Screen Videos nutze ich das kleine Programm Vokoscreen in der Version 2.1.0, für Suse gibt es sogar schon 2.2.0 Bzw. eine Beta 2.2.1. Ich nutze hier aber die Version welche in den Ubuntuquellen verfügbar ist. Es ist recht klein und Einfach zu bedienen, man kann eben auch schnell ohne langes Rumfuhrwerken loslegen ohne das man sich ein 800 Seiten starkes Buch Screencasting für Dummies kaufen muss und sich das Vorher noch reinschiebt. Es Besitz die Funktionen, Lupe, Bildschirmausschnitte oder den ganzen Bildschirm aufzunehmen. Das reicht um schnell ein kleines Video von einem Programm zu machen.

Für Videoschnitt ist Openshot im Einsatz

Openshot Videoschnitt ProgrammUm die Videos später zusammen zu schneiden nutze ich Openshot. Openshot ist ebenfalls ein einfaches und leicht zu bedienendes Programm mit dem man Videos schnell schneiden kann. Es gibt auch einige Vorgefertigte Styles um Intros oder Texte in die Filme einzufügen. Möchte man jedoch etwas mehr wie zum Beispiel einen 3D Text einfügen so kommt man nicht um Blender herum, dafür besitzt Openshot auch eine Schnittstelle. Ich verwende dies jedoch nicht, da Blender mir zu Aufwändig ist, somit kommen nur einfache Texte in meine Filme.

"; google_ad_width = 200; google_ad_height = 200; //-->

Ansonsten kann man einfach Filmschnipsel per Drag&Drop in das Projekt ziehen, Bilder hinzufügen, oder aus Bildern einen Film bzw. Diashow machen, die Tonspur verschieben usw usf. Gut das hat nun nicht wirklich was mit Bloggen zu tun, aber gelegentlich möchte man evtl. auch mal ein Video zu einem Thema machen.

Also man benötigt am Anfang evtl. ein paar Versuche, aber generell hat man schnell das nötigste Verstanden um seine Videos zu schneiden. Es gibt sicherlich Größe und bessere Programme für Videoschnitt, aber ich mag schreiben und nicht erst ein Studium für meine einzelnen Programme absolvieren.

Bildbearbeitung unter Linux Gimp

Gimp ScreenshotAlso hier ist eines klar, für mich gibt es nichts besseres als Gimp (hier nutze ich Gimp 2.8) unter Linux, um Photos zu bearbeiten, schnell mal Instagrammeffekte über ein Foto zu legen, oder etwas in Pixelart zu basteln. Bei Gimp ist es allerdings schon so, daß man sich Anfangs einiges einlesen sollte, es nicht nicht wirklich das einfachste aller Programme. Hiermit pixele ich mir wirklich alles zusammen was ich gerade benötige.

Schreiberei und Notizen

Notizen für Notizen

Screenshot von NotizenHier kommt es natürlich darauf an über was genau ich schreiben möchte, wenn ich für einen Artikel recherchieren muss dann brauche ich hier und da mal eine Notiz, oder auch wenn ich einen Einfall für einen Artikel habe. Dafür nutze ich dann Notizen ein kleines Applet welches sich in der Taskbar aufhält in XFCE und man schnell etwas hineinschreiben kann. Copy&Paste geht auch, somit kann ich auch mal Links einfügen, welche später in den Artikel kommen sollen.

Libre Office für das Office

Libre OfficeFür gelegentlichen größeren Schreibkram nutze Libre Office, das wiederspricht dann zwar evtl. dem Gefühl von Lightweight Software, welche ich ja doch so gerne nutze. Allerdings habe ich alles unter einem Maske, also ein Fenster für alles was ich benötige. Gelegentlich möchte man vielleicht etwas als .pdf Konvertieren um es anderen im Blog anzubieten, kein Problem. Darum lieber hier etwas größeres und man hat alles zusammen. Schließlich kann man auch Tabellen, Präsentationen etc. erstellen was ich recht Vorteilhaft finde.

Abschließende Worte

So das waren meine wichtigsten Programme die ich nutze um meine Artikel und Videos für meinen Blog zusammen zu basteln. Welche nun wer nutzen mag das liegt an jedem selbst. Unter Linux hat man einfach die Qual der Wahl an Software die einem das Leben erleichtert. Ich persönlich genieße und Liebe diese Freiheit an der Nutzung von Opensource Software.

So, ich habe ja das ganze als Stöckchen deklariert, wer möchte Ist herzlichst gern dazu eingeladen, das Stöckchen aufzuheben und ebenfalls darüber zu schreiben. Die Regeln sind recht einfach gehalten: 

  • Verlinke die Person die dir das Stöckchen zugeworfen haben und einen Pingback nach hier

  • Schreibe welche Programme du benötigst um zu Bloggen und beschreibe sie

  • Werf das Stöckchen Weiter an mindestes 2 Opensource Blogger

Ich bin mal gespannt welche Programme sonst noch zum Vorschein kommen.

Ich werfe das Stöcken mal zum Frank rüber zu gummada.de weiter und zum Michael bei Tmo Wizard’s Castle.

LG Dom

Dom

About Dom

Hier bloggt der Dom, mein voller Name ist Dominik Schalling und ich bin Zeitlebens Marburger, auch wenn ich zwischenzeitlich mal ein Jahr in Jena war. Ich bin 40 Jahre, Papa und Blogger aus Spaß an der Freude und hoffe das Euch der Blog etwas gefällt. Eigentlich schreibe ich drüben bei www.dom-blogs.net aber ich hatte inzwischen mehr Lust auf MiniPCś egal ob mit Android oder irgend einem Linux angetreiben. Wenn Dir ein Artikel gefällt, oder er dir geholfen hat, würde ich mich über eine Kaffespende freuen.

3 thoughts on “#Blogstöckchen Linux Opensource und bloggen?”

  1. Hallo allerseits,
    ich bin der CO-Entwickler von vokoscreen.
    Der oben genannte link für vokoscreen gilt nur für openSUSE.
    Die offizielle hp ist:
    http://www.kohaupt-online.de/hp
    Von hier aus gibt es downloads für alle Distributionen.
    Vokoscreen unterstützt auch webcams. Das ist für viele ein recht wichtiges feature.
    Viel Spass beim screencasten ….

    Gruss
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.