Point of View Tablet 7" PROTAB 25

Point of view – Phonehouse Marburg

"; google_ad_width = 200; google_ad_height = 200; //-->

Point of view Mobii 7″ PROtab25 – Das Problem

Was nun wirklich das Problem an dem Tablet war kann ich nicht genau sagen, jedenfalls lies er sich scheinbar weder Laden, noch lies er sich einschalten. Allerdings scheint es dieses Problem wohl öfter zu geben und anscheinend am Powerschalter zu liegen. Ob das nur auch hier das Problem war kann  ich nicht wirklich sagen.

Ich brachte das Tab also zurück zum Marburger Phonehouse, wo es ohne Probleme nach Beschreiben des Problemes, sowie wie ein paar Kurzen vor Ort Tests, welche keine Besserung brachten, zurückgenommen. Dort hieß es dann 5-7 Tage bis das Tab wieder da sein sollte. Man würde sich sofort melden, sowie es eintreffen würde. Wow Prima, so Unkompliziert! Das waren noch meine Gedanken…

Nach ca 10 Tagen rief ich dann das erste mal an, um zu Erfahren wie es dem kleinen 7″ Tablet ginge, allerdings war es noch immer in der Werkstatt. Das zog sich nun über insgesamt 5 Wochen hin, sodass ich heute einen wirklich bösen Bericht hätte schreiben wollen. Warscheinlich wäre dieser zu Ungunsten des Phonehouse ausgegangen, obwohl die Mitarbeiter ja nichts mit der Werkstatt zu tun haben. Jedenfalls hieß es am Telefon:“ Herr Schalling, ich muss Ihnen leider sagen, es befindet sich noch immer in der Werkstatt, scheinbar kommt man dort nicht  hinterher zur Zeit.“ ….

Meine Stimmung war nun wirklich im Keller und ich merkte wie ich gerade ansetzte um Luft zu holen, um in der nächsten Sekunde mir die selbe zu verschaffen, die Worte sammelten sich und stiegen langsam in mir auf, aber…

„Ich mache Ihnen einen Vorschlag Herr Schalling, kommen sie doch einfach her , dann tauschen wir Ihnen das einfach so aus. Dies ist einfach zu lange, andere Kunden sind nach einer solch langen Zeit nicht mehr so verhalten.“

Point of view Mobii 7″ PROtab25 – Der Austausch

Nun kam ich also in das Phonehaus Marburg, zeigte meinen Reparaturzettel vor, erklärte kurz um was genau es ging, während die nette Dame auch schon verschwand. Als sie wenige Sekunden später wieder vor mir stand, überreichte sie mir ein Nagelneues Tablet, Original verpackt.

Mein Fazit zum Phonehouse Marburg

Also ich muss sagen, auch wenn es nun etwas gedauert hat, finde ich die Reaktion klasse. Gerade als ich am Telefon wirklich sauer hätte werden wollen, wurde mir auf geschickter und vor allem netter Verkäuferart, dann noch der Wind aus den Segeln genommen. Das schlimme, in diesem Falle, sofern ich hätte angefangen mich aufzuregen, hätte es den falschen Menschen getroffen.

Ich möchte mich hier mit diesem Artikel,  in aller Form, beim Marburger Phonehouse bedanken. DANKE!

Drüben im Literaturasyl bei Mark scheint es ja zur Zeit nicht wirklich gut auszusehen, jedenfalls was den Beef mit O2 angeht. Lesen und sehenswert ist es allemal. Genial finde ich auch das Tutorial zur Reparatur des Surfstickes von O2.

LG Euer Dom

Dom

About Dom

Hier bloggt der Dom, mein voller Name ist Dominik Schalling und ich bin Zeitlebens Marburger, auch wenn ich zwischenzeitlich mal ein Jahr in Jena war. Ich bin 40 Jahre, Papa und Blogger aus Spaß an der Freude und hoffe das Euch der Blog etwas gefällt. Eigentlich schreibe ich drüben bei www.dom-blogs.net aber ich hatte inzwischen mehr Lust auf MiniPCś egal ob mit Android oder irgend einem Linux angetreiben. Wenn Dir ein Artikel gefällt, oder er dir geholfen hat, würde ich mich über eine Kaffespende freuen.

2 thoughts on “Point of view – Phonehouse Marburg”

  1. Schöne Sache von phonehouse. Unschön ist, dass hier wieder mal der Hersteller die Sache zu Lasten des Händlers austrägt, deren Marge ohnehin schon bescheiden ist. Eine Werkstatt, die nicht hinterher kommt, geht einfach nicht.
    Mein Fazit aus der Sache: Dicke Empfehlung an phonehouse, Finger weg von Point of view …

    1. @Frank,
      das hast du recht, wobei ich das Tabbi eigentlich mag, es reicht für die alles aus. Bis auf die Geschichte eben.

      Leider erfüllt dies auch wieder das Klischee, wer günstig kauft bezahlt das doppelte. Naja ich hoffe mal das es nun Länger hält. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.