Hedo Hoverboard, es funktioniert wirklich. Fast wie bei Zurück in die Zukunft.

Tony Hawk auf einem echten Hoverboard

Wer hat damals nicht davon geträumt, als Marty McFly damals auf einem Hoverboard im Film Back to Future 2 (1989) abhob, selbst auf einem zu stehen?  Nicht jeder, ok aber ich denke die meisten SciFi Freunde werden es wohl getan haben.

Ja ich weiß da gab es mal ein Fakevideo ebenfalls mit Tony Hawk dem legendären Skateboard Guru, dabei schwebten sie gut 30 und mehr cm über dem Boden. Dieses Video meine ich aber auch nicht. Ich meine das neue Video.

Hendo Hoverboard: The World’s First Hoverboard

Ganz genau, hier sieht das ganze schon etwas anders aus. Diese Board ist ein Kickstarter Projekt. Auch Ihr könnt mit ein paar Dollars helfen dieses Projekt zu verwirklichen.

 

Hendo Hoverboard – Technik

Das Hendo Hoverboard funktioniert mit 4 Magneten, welche das Board und seinen Fahrer gute 3 cm über dem Boden schweben lassen. Im Film konnte man nicht damit über das Wasser fahren, wer sich noch erinnert, bei dem Real Hoverboard kann man nur über Leitende Platten fahren wie z.B. Kupfer. Also mal eben zum Einkaufen Fahren ist damit „noch“ nicht Möglich. 😉  Lange geht der Fahrspaß allerdings nicht, denn nach ca. 7 Min. sind die Akkus alle. Dafür hat man aber eine Abenteuerliche Fahrt. Die 4 Magnete erzeugen wohl Wirbelströme in den Bodenplatten durch Induktion. Wer mehr wissen möchte kann sich dieses Video noch ansehen.

Lenzsche Regel :

Jedenfalls waren die benötigten 250.000 Dollar schnell zusammen, noch sind etliche Tage zeit und es ist schon fast das doppelte zusamen gekommen.

Wenn Ihr das Projekt unterstützen wollt, dann könnt Ihr das über den Kickstarter Link oder direkt über die Projektseite von Hendohover.com machen.

Ich brauch erstmal noch ein Kaffe, Euch wünsche ich noch einen tollen Tag 😉

LG Dom

Dom

About Dom

Hier bloggt der Dom, mein voller Name ist Dominik Schalling und ich bin Zeitlebens Marburger, auch wenn ich zwischenzeitlich mal ein Jahr in Jena war. Ich bin 40 Jahre, Papa und Blogger aus Spaß an der Freude und hoffe das Euch der Blog etwas gefällt. Eigentlich schreibe ich drüben bei www.dom-blogs.net aber ich hatte inzwischen mehr Lust auf MiniPCś egal ob mit Android oder irgend einem Linux angetreiben. Wenn Dir ein Artikel gefällt, oder er dir geholfen hat, würde ich mich über eine Kaffespende freuen.

2 thoughts on “Tony Hawk auf einem echten Hoverboard”

  1. So viele Einschränkungen, dass die Magie futsch ist. Schade. Aber in meinem Sci-Fi-Paralelluniversum haben wir seit Jahren eine florierende Markolonie und bereiten gerade von der Basis auf Titan aus eine bemannte Reise in die Jupiter-Atmosphäre vor ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.