Scrennshot der neuen Youtubeservices

Wieder cooles neues von Youtube

Also bald komme ich gar nicht mehr zum bloggen, immer wenn ich zu

Scrennshot der neuen Youtubeservices
Scrennshot der neuen Youtubeservices da tut sich gerade wirklich einiges. 😉

Youtube komme gibt es neue Spielereien. Letztens gab es ja erst Youtube Movies, nun kann inzwischen eigene Animies (hab ich das jetzt richtig geschrieben) Erstellen. Wie das geht zeige ich euch mal schnell:

1. Ihr geht auf:

http://www.youtube.com/create

2. GoAnimate oder nehmt den Link

3. Szene auswählen und die Charakter

4. Text eingeben und die Sprache sowie die Stimmen auswählen.

5. Wenn alles Passt generieren.

Ich finde das ist eine nette Sache, allerdings sollte man wohl lieber selbst Sprechen denn die Computerstimmen sind noch nicht so Berauschend. Aber ich habe dennoch mal ein kurzes Video generiert und es mal für Euch hier bereitgestellt. Nix besonderes aber ich hatte auch keine Ideen. Und erst wenn man +Mitglied ist hat man auch mehr Möglichkeiten.

Es gibt übrigens noch viel mehr neue Möglichkeiten das war bisher ja nur eine:

WeVideo

Vlix – video effects and text

Magisto – Video Editing In a Click!

GoAnimate

Stupeflix Video Maker

YouTube Video Editor

One True Media video creation and editing

Vibop

Xtranormal Movie Maker

Das Video:

Jaja ich weiß ist nix dolles, sollte auch nur die Möglichkeiten aufzeigen welche man nun wieder hat. Ich freue mich jedenfalls darüber sehr. Ich hoffe die Infos haben Euch gefallen. Ich werd mir jetzt erstmal Abkühlung verschaffen.

LG Euer Dom

Dom

About Dom

Hier bloggt der Dom, mein voller Name ist Dominik Schalling und ich bin Zeitlebens Marburger, auch wenn ich zwischenzeitlich mal ein Jahr in Jena war. Ich bin 40 Jahre, Papa und Blogger aus Spaß an der Freude und hoffe das Euch der Blog etwas gefällt. Eigentlich schreibe ich drüben bei www.dom-blogs.net aber ich hatte inzwischen mehr Lust auf MiniPCś egal ob mit Android oder irgend einem Linux angetreiben. Wenn Dir ein Artikel gefällt, oder er dir geholfen hat, würde ich mich über eine Kaffespende freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.